Artikel - Allgemein

Sommercamp 2022

Da bei uns die Nachwuchsförderung groß geschrieben wird, veranstaltet der TSV Wedding auch in diesen Sommerferien wieder zwei Tenniscamps für Kinder und Jugendliche! 

Die Teilnahme an einem Wochencamp kostet 170 Euro für Mitglieder des TSV Wedding und 210 Euro für Nichtmitglieder. In dem Paketpreis sind ein T-Shirt sowie das tägliche Mittagessen mit einem Getränk enthalten. Zusätzlich bieten wir euch für 10 Euro pro Tag eine Frühbetreuung von 8 bis 10 Uhr (inklusive Frühstück) an.

Wie in den vergangenen Jahren werden unsere DTB-zertifizierten Trainer Alejandro Mittelstaedt und Felix Döpfert mit euren Kindern viel Technik-, Mental- und Konditionstraining machen - wobei natürlich der Spaß nicht zu kurz kommt - und jedes Camp mit einem Turnier am Freitag, natürlich inklusive Siegerehrung, abschließen. Das Training ist für alle Könnenstufen geeignet und wird mit viel Abwechslung in Kleingruppen ähnlicher Spielstärke auf unseren vier Freiplätzen durchgeführt. 

In den Sommercamps verbringen eure Kinder unter Gleichgesinnten eine tolle Zeit und entwickeln ihr Tennisspiel durch das intensive Training über eine Woche hinweg auf ein ganz neues Niveau weiter!

Die Termine für die Sommercamps stehen schon fest.

1. Sommercamp Mo., 11.07. - Fr., 15.07.

2. Sommercamp Mo., 15.08. - Fr., 19.08.


Leider können wir dieses Jahr nur eine begrenzte Anzahl von Kindern in den Sommercamps aufnehmen.

Für die Anmeldung steht in Kürze ein online buchbarer Kurs zur Verfügung. Bei Fragen meldet euch gerne bei unserem Jugendwart per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

#WIRHALTENABSTAND

Schutz- und Hygienekonzept des TSV Berlin-Wedding 1862 e.V.  – Tennisabteilung –

Stand: 09.04.2022

Die Nutzung der Anlage und der Plätze wie auch der Traglufthalle erfolgt unter der Maßgabe, dass die Mitglieder und deren Gäste verantwortungsvoll mit den Regelungen und Verordnungen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie umgehen. Die gesonderten Regelungen des TSV sind ebenfalls zu beachten. Der Vorstand wird auf Regelverstöße reagieren und bei schweren oder wiederholten Verstößen ein Buchungs- und Platzverbot aussprechen. Ziel ist es, eine dauerhafte Öffnung und Nutzung der Tennisanlage sicherzustellen.

Aktualisierung auf Grundlage der aktuellen Berliner SARS-CoV-2-Basisschutzmaßnahmenverordnung

Der aktuelle Stand der Verordnung über Basismaßnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (BaSchMV) des Berliner Senats kann unter folgendem Link abgerufen werden: https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/. Wir bemühen uns, die Informationen auf dieser Seite laufend zu aktualisieren und an Änderungen der Rechtsgrundlagen anzupassen. 

Ab dem 1. April 2022 gelten keine Beschränkungen mehr fuer die Sportausübung im Freien. Mit Beginn der Freiplatzsaison gelten danach keine verpflichtenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen mehr. 

Weil die Inzidenzen wie auch die Hospitalisierungsrate und die Belegung der Intensivbetten in Berlin derzeit weiterhin hoch sind, empfiehlt die Senatsverwaltung in Abstimmung mit dem Landessportbund Berlin, weiterhin einige fakultative Vorsichtsmaßnahmen : 

  • Mindestabstand von 1,5 m, wo dies möglich ist
  • Beachtung der Handhygiene (regelmäßiges Händewaschen oder -desinfektion)umzusetzen
  • Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung in geschlossenen Räumen, z.B. in den Sanitäreinrichtungen
  • Regelmässige und ausreichende Durchlüftung geschlossener Räume
  • Keine Teilnahme am Training bei Krankheitssymptomen!

Die Empfehlungen koennen hier eingesehen werden: https://lsb-berlin.net/fileadmin/redaktion/doc/corona/Empfehlungen_zum_Infektionsschutz_im_Sport_unter_der_BaSchMV.pdf

Wir bitten alle Spielerinnen und Spieler, sich verantwortungsbewusst und rücksichtsvoll zu verhalten und die empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.