„Turnier für Daheimgebliebene“ am 21.07.2019

Dieses Turnier des TSV ist ein reines Freizeiturnier und für Mitglieder und Nicht-Mitglieder konzipiert. Im Vordergrund des Turniers steht der Spaß am gemeinsamen Spiel.

Gespielt wird ein Form eines (gemischten) Doppelturniers auf Zeit. Dabei werden Paarungen aus guten und etwas weniger guten Tennisspielern gebildet. Vor allem Tenniseinsteiger haben so die Möglichkeit an der Seite von fortgeschritteneren Spielern ein Match zu machen. Die Paarungen werden während des gesamten Turniers nach jeder Runde neu ausgelost.

Die einzelnen Spiele dauern - je nach Größe des Teilnehrmerfeldes - 30 oder 45 Minuten. Gewertet wird die Differenz der gewonnenen und verlorenen Spiele, wobei jeweils nur das positive Ergebnis in die Gesamtwertung einfließt. Verliert ein Doppelteam eine Runde mit 4:6, so bekommen beide Spieler 0 Turnierpunkte. Die beiden Spieler des gegnerische Doppelteams bekommen in diesem Fall jeweils 2 Turnierpunkte. Am Ende des Turniertages erfolgt die Auswertung und die Ehrung der ersten drei Plätze.

Es ist für alle Tennisspieler geeignet, speziell für diejenigen die noch keine oder nur geringe Spielerfahrung haben. Gleichzeitig bietet es allen Neumitgliedern die Möglichkeit, andere Mitglieder aus dem Verein einmal kennen zu lernen und eventuell bei einem Kaffee, einem Glas Wein oder einem kühlen Bier geeignete Spielpartner zu finden.

Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Anmeldungen bitte spätestens bis zum 19.07.2019. Damit Serpil disponieren kann ist eine Voranmeldung erforderlich.